Justizvollzugsanstalt Siegburg:  Zuständigkeiten

 

Zuständigkeiten

Impressionen von der Aussenpforte, Bildmitte Grafik des neuen Pfortengebäudes


Die sachliche und örtliche Zuständigkeit der Jus­tiz­voll­zugs­an­stalt Siegburg richtet sich nach dem Vollstreckungsplan für das Land Nordrhein-Westfalen externer Link, öffnet neues Browserfenster.

Danach ist die Jus­tiz­voll­zugs­an­stalt Siegburg als Anstalt des geschlossenen Vollzuges zuständig für die

Freiheitsstrafe (Regelvollzug) von 3 bis einschließlich 18 Monate an erwachsenen Männern

und

Freiheitstrafen unter 3 Monate aus den Landgerichtsbezirken Aachen und Bonn einschließlich zu einer Ersatzfreiheitsstrafe Verurteilte aus diesen Landgerichtsbezirken, die nicht für den offenen Vollzug geeignet sind.

Außerdem wurde mit dem 1. Juni 2013 in der JVA Siegburg eine Sozialtherapeutische Abteilung eingerichtet.


 

Druckvorschau in neuem Fenster öffnen   zum Seitenanfang gehen