Sie möchten sich engagieren als Einzelbetreuer für Gefangene oder Mitglied in einer Freizeit- und Gesprächs­gruppen für Gefangene werden.

Dann sollten Sie wissen, dass der Schwerpunkt in der Justizvollzugsanstalt Siegburg auf den Freizeit- und Gesprächsgruppen liegt. Es gibt rund 20 Freizeit- und Gesprächsgruppen mit unterschiedlichen Schwerpunkten in ihrer Betreuungsarbeit.

Wie werde ich Betreuer?

Wie werde ich ehrenamtlicher Betreuer?

Wenn Sie sich mit dem Gedanken tragen, ehrenamtlich im Strafvollzug tätig zu werden, wenden Sie sich bitte zunächst telefonisch oder per E-Mail an eine in dem Verzeichnis PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster 179 kB externer Link, öffnet neues Browserfenster / neuen Browser-Tab namentlich aufgeführte Ansprechperson. Diese wird mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Sie werden Sie bei Bedarf zu einem Gespräch einladen und nähere Einzelheiten mit Ihnen besprechen.

Weitere Informationen rund um das Thema ehrenamtlichen Betreuung von Inhaftierten finden Sie auf den Seiten des Justizministerums von Nordrhein-Westfalen unter dem Titel: "Ehrenamtliche Betreuung" externer Link.