Justizvollzugsanstalt Siegburg:  A tribute to the Man in Black

 

A tribute to the Man in Black

Sam Cheanz & The Blue Denims
Sam Cheanz & The Blue Denims Quelle: Jörg Gieseking


Sam Cheanz & The Blue Denims wollen am 12. Januar 2018 dem Altmeister des Country Jonny Cash für seine Lebensleistung Respekt und Anerkennung zollen.

Jonny Cash versuchte seine Plattenfirma von der Aufnahme eines Live-Albums in einer Strafanstalt zu überzeugen, die diesen Plan jedoch zunächst als unrentabel verwarf. Cash setzte sich schließlich durch. Er nahm am 13. Januar 1968 zusammen mit June Carter, Carl Perkins, den Statler Brothers und der Carter Family das Album At Folsom Prison im kalifornischen Folsom State Prison auf. Dieses Album belegte kurz darauf den Platz 1 der Country-Album-Charts.

An dieses legendäre Konzert wollen Sam Cheanz & The Blue Denims erinnern mit ihrem Auftritt in der JVA Siegburg. Am Vorabend des vor 50 Jahren stattgefunden Konzerts wollen die Vollblutmusiker die Bewunderung für die Musik, die Mitte des letzten Jahrhunderts es geschaft hat Gefangene und später auch viele Musikliebhaber zu glücklichen und und befreiten Menschen zumachen, entsprechend würdigen. 

Im Frühjahr 2017, nach ihrem ersten Konzert in der JVA Siegburg, versprachen Sam Cheanz & The Blue Denims wieder zu kommen. Wir Hoffen das der Funke auch diesmal überspringt für die Musik des Country und Rock'n'Roll den diese Vollblutmusiker in der Kirche von Haus 2 ab ca. 17:00 Uhr für die Gefangenen darbieten werden.


Sam Cheanz and The Blue Denims Quelle: Sam Ceanz and The Blue Denims

Im Frühjahr 2017, nach ihrem ersten Konzert in der JVA Siegburg, versprachen Sam Cheanz & The Blue Denims wieder zu kommen. Wir Hoffen das der Funke auch diesmal überspringt für die Musik des Country und Rock'n'Roll den diese Vollblutmusiker in der Kirche von Haus 2 ab ca. 17:00 Uhr für die Gefangenen darbieten werden.



 

Druckvorschau in neuem Fenster öffnen   zum Seitenanfang gehen