Justizvollzugsanstalt Siegburg:  Ein Fest für Kinder und Erwachsene

 

Ein Fest für Kinder und Erwachsene

Kinder- und Familienfest unter dem Motto 900 Jahre Birlinghoven
Die Kinderwerkstatt der JVA Siegburg in Birlinghoven 2017. Viele Kinder und Erwachsene umlagerten die Kinderwerkstatt der JVA Siegburg auf dem Kinder- und Familienfest in Birlinghoven 2017.
Quelle: A. Miller


Viele Kinder waren mit ihren Eltern am 27. August 2017 nach Birlinghoven zum Kinder- und Familienfest gekommen.

Rund um den Spielplatzteich in Birlinghoven reihten sich die verschiedensten Attraktionen für die Kinder. Darunter Kinderschminken, Flohmarkt, Eisenbähnchen, Puppentheater, die Kunstaktion "Wasserzoo" bei der aufblasbare "Wassertiere" den Teich bevölkern usw. Ein Höhepunkt ist das Entenrennen. Natürlich wurde auch umfangreich für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt.


 

Aber vor dem Essen steht die Arbeit. Die zwei Gefangenen von der Arbeitstherapie Holz der JVA Siegburg und der sie begleitende Justizbeamte hatten wieder mit der alljährlichen Kinderwerkstatt alle Hände voll zu tun und damit ist nicht nur der Aufbau der "Werkstatt" gemeint. Kinder malten verschiedenste Motive auf Holzplättchen welche die Gefangenen vor Ort mit der Dekupiersäge für die Kinder aussägten, damit diese im Anschluss bemalt werden konnten. Um dem Andrang gerecht zu werden hatten die Gefangenen der Arbeitstherapie Holz schon in den letzten zwei Monaten verschiedenste sehr beliebte Motive ausgesägt mitgebracht, so dass die Kinder sich zum Bemalen aus diesem Sortiment Motive aussuchen konnten.

Daneben galt es auch viele Fragen zur  JVA Siegburg, dem Knastladen, Podknast, Knastkultur und dem Leben hinter den Gittern zu beantworten. Ausstellungstücke aus den verschiedenen Arbeitstherapien und sogar Bilder aus eine Kunstgruppe waren am Stand zu sehen. Zudem hatten die Gefangenen der Arbeitherapie Holz ein vielbeachtetes großes Schild mit dem Motto und dem Wappen von Birlinghoven gefertigt, das am Stand und später auf der Veranstaltungsbühne zu sehen war.


 

Neu am Stand der Kinderwerkstatt waren zwei mitgebrachte Spielgeräte, die von den Gefangenen in der Werkstatt der Arbeitstherapie hergestellt wurden. Die Spielgeräte fanden viel Anklang und wurden von Kindern als auch Erwachsenen intensiv genutzt. Das Fest besuchten rund 2000 Kinder und Erwachsene und das nicht nur aus dem Umland von Sankt Augustin, am besten ist dies zu ersehen aus den postalischen Antworten zum Ballonwettbewerb. Auch dieses Jahr war die Kinderwerkstatt der JVA Siegburg wieder ein voller Erfolg. Wir freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr im nun 900 Jahre alten Birlinghoven.



 

Druckvorschau in neuem Fenster öffnen   zum Seitenanfang gehen