Gefangene während des Trommelworkshops mit Aidara Seck Gefangene üben sich im trommeln.
Quelle: Jörg Gieseking

Die Justizvollzugsanstalt Siegburg ist gesetzlich gehalten, ein möglichst umfassendes und differenziertes Freizeitangebot für die Gefangenen zu entwickeln und vorzuhalten sowie darüber hinaus im Rahmen der individuellen Vollzugsplanung die Bereitschaft des einzelnen Gefangenen zu sinnvoller Freizeitgestaltung zu wecken und zu fördern.

Das Freizeitangebot umfasst Aktivitäten verschiedener Ausrichtungen, wie den Sport, das Malen, die Musik und andere mehr. Neben der ständig eingerichteten Angebotspalette, werden auch Einzelveranstaltungen organisiert, z. B. Lesungen sowie Auftritte von Musik- und Theatergruppen.

Es ist zu erkennen, dass sinnvolle, die aktive Mitarbeit der Gefangenen fördernde Freizeitgestaltung, insbesondere bei schwierigen Gefangenen, positive Auswirkungen auf das Anstaltsklima und damit auch auf die Anstaltssicherheit hat. Diese Aktivitäten können nicht im "Nebenbei" erreicht werden, sondern bedürfen sorgfältiger Anbahnung und Organisation unter Mitwirkung der Gefangenen.

Freizeitangebote

  • Ordner Kunst
    Kreativität fördern durch Malen, Schreiben, Theaterspielen und vieles mehr.
  • Ordner Sport
    Sport als Freizeit und zur Förderung von Kontakten